Zurück • Weiter

5. Grundlagen der Veränderungsarbeit mit Klienten

Wesentliche Elemente der Veränderungsarbeit mit Klienten wurden im bisherigen Verlauf der Arbeit (insbesondere in Abschnitt 4.1.2.2) bereits erwähnt. In diesem Kapitel werden sie ergänzt und zusammenfassend dargestellt. Dies erscheint sinnvoll, da eine derartige Zusammenstellung in der NLP-Literatur bis heute nicht vorliegt, und notwendig, um das Submodalitätenkonzept einordnen und beurteilen zu können. Die Darstellung muß sich allerdings auf die Veränderungsarbeit mit einzelnen Klienten beschränken; bei der Arbeit mit Paaren, Familien und anderen Systemen kommen weitere Elemente hinzu (s. hierzu Bandler et al., 1976/1983; Bandler & Grinder, 1982/1986b; Grinder & Bandler, 1976/1984a).

Zunächst wird näher auf die Beziehung zwischen Berater und Klient eingegangen (5.1), dann werden wiederkehrende Elemente innerhalb des Beratungsprozesses (5.2) und zum Abschluß weitere wesentliche Merkmale und Techniken (5.3) aufgeführt und erläutert.

Zurück • Weiter

Dr. Rupprecht Weerth, Bochhorststr. 162, D-48165 Münster, Tel. 02501-924544